Männer in Sorge und Pflege

Geschlechterrollen von Männern und Frauen im Wandel

Wir finden uns am Freitag für eine moderierte Podiumsdiskussion der Referentinnen und Referenten sowie weiterer Gäste im Plenum ein. 

 und vertiefen das Thema in Arbeitsgruppen am Sonnabend

In den Workshops werden wir die Geschlechterrollen in Sorge und Pflege auf jeweils einer spezifischen gesellschaftlichen Ebene behandeln: Die Mikroebene der Paarbeziehung und der Familie, die Mesoebene der Berufs- und Verbandswelt (z. B. Vereinbarkeit) und die Makroebene des gesamtgesellschaftlichen Diskurses über Geschlechterrollen in Sorge und Pflege. 

Am Sonntag habt Ihr die Möglichkeit, eigene Themen und Ideen rund um Geschlechterrollen, Sorge und Pflege auf einem Markt der Möglichkeiten zu präsentieren.

alle Zeiten im Überblick